Björn Germek
EmpowerMentor
 

QiSoma®-Therapie

QiSoma® bedeutet ins Deutsche übersetzt "Die Energie des Körpers". Es handelt sich um ein vom Kassensystem unabhängiges Angebot der supportativen Einzelpsychotherapie für Menschen mit Behinderungen.

Aufgrund ihrer Behinderung weisen die Betroffenen seit frühester Kindheit eine erhöhte körperliche und seelische Verwundbarkeit auf. Sie erleben von Anfang an eine größere emotionale und alltagspraktische Abhängigkeit, die die Entwicklung hin zu einer gesunden, autonomen Persönlichkeit unterdrückt. Sie perfektionieren ihre Anpassungsbereitschaft, wodurch natürliche Abgrenzungskompetenzen verkümmern. Subjektive Grenzen werden nicht oder nur kaum wahrgenommen und erfahren regelmäßige Verletzungen. Die Intensität dieser Verletzungen variiert und ist abhängig vom Zufall in den sozialen Begegnungen.

In einem intensiven, manchmal provokativen, körperlichen Kontakt zwischen Therapeut und Klient geht es im QiSoma® um das Erleben von Qualitäten wie zum Beispiel eine aufrechte Haltung, das Wahrnehmen und Kommunizieren des Selbstwerts, das Entwickeln eines eigenen Willens und das Spüren und sich Abgrenzen von negativen äußeren Stressoren.

Hier finden Sie eine PDF-Datei mit den wichtigsten Informationen zu meinem Angebot der supportativen Einzelpsychotherapie für Menschen mit Behinderungen.

Das QiSoma® stellt einen grundlegenden methodischen Ansatz in meinen OK statt KO®-Angeboten dar.